Versandkosten und Lieferung

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands fallen folgende Standard-Versandkosten an. Abweichungen davon werden in der Artikeldetailseite und im Warenkorb genannt. Im Bestellprozess werden Ihnen die exakten Versandkosten angezeigt.

Versandart Kosten
Abholung im Ladengeschäft (auch bei Lieferung an einen anderen Standort) 0,00 €
Briefversand (Warensendung) 4,99 €
Paketversand (inkl. DHL Packstation) 5,99 €
Sperrgutversand (per Paketdienst) 15,99 €
Speditionsversand bis zur Bordsteinkante 199,00 €
Speditionsversand bis zum Verwendungsort 199,00 €
Schwerlastversand bis zur Bordsteinkante 199,00 €

Speditionsversand

Großgeräte, die nicht mehr als Sperrgut per Paketdienst zu befördern sind, werden von unterschiedlichen Speditionen geliefert. Bei den meisten Artikeln können Sie zwischen dem Standardversand bis zur sog. “Bordsteinkante” und der Lieferung bis zum Verwendungsort wählen. Ausnahmen bei bestimmten Artikeln oder besonders schweren/großen Geräten wie Side-by-Side Kühlgeräten sind möglich.

Bei der Lieferung bis zur sog. “Bordsteinkante” transportiert die Spedition die Ware bis zum Bordstein bzw. dem Bürgersteig der angegebenen Lieferadresse. Bitte beachten Sie, dass ein weiterer Transport, z.B. innerhalb Ihres Grundstückes oder Gebäudes nicht erfolgen kann.

Bei der Lieferung bis zum Verwendungsort klären Sie bitte vorab und ggfs. bei der Terminvereinbarung mit der Spedition, dass die räumlichen Voraussetzungen (Zugänglichkeit, Stockwerk, Türenmaße etc.) für die Verbringung an den Verwendungsort gegeben sind. Aufgrund des höheren logistischen Aufwandes (sog. “2-Mann-Handling”) kann sich die beim Artikel ausgewiesene Lieferzeit verlängern.

Wir beauftragen schnellstmöglich die Spedition. Diese stimmt auf Basis ihrer Tourenplanung einen Liefertermin mit Ihnen ab – das kann die ursprünglich ausgewiesene Lieferzeit verlängern, worauf wir keinen Einfluss mehr haben.

Sofern Ihre Lieferadresse in unserer Region liegt, liefern wir gerne mit eigenem, qualifizierten Personal bis zum Verwendungsort. Und das kostengünstiger als über eine Spedition, die wir bei weiteren Entfernungen beauftragen. Im Warenkorb können Sie die Verfügbarkeit dieses Service prüfen.

DHL Packstation

Gerne versenden wir auch an DHL Packstationen. Sie können dazu eine abweichende Packstations-Adresse mit den passenden Adressfeldern anlegen. Tragen Sie bitte keine Packstationadresse in die normale Lieferanschrift ein, unsere Logistik-Systeme können das nicht erkennen.

Bitte beachten Sie, dass der Versand an DHL Packstationen aus logistischen Gründen nicht immer angeboten werden kann. Das kann z. B. an der Größe der Verpackung oder am Lagerort liegen, da wir aus unterschiedlichen Standorten versenden. Zudem untersagen manche Anbieter von Zahlungsarten aus Risikogründen den Versand an eine Packstation.

Insel-Lieferung

Für Lieferungen auf die deutschen Inseln berechnen wir einen Aufschlag von 15,00 €. Die Lieferung erfolgt unabhängig von der gewählten Versandart immer nur bis zum Anleger, der Transport von diesem zu Ihnen nach Hause ist von Ihnen selbst zu organisieren. Betroffene PLZ: 18565, 25849, 25859, 25863, 25869, 25938, 25946, 25980, 25992,  25996–25999, 26465, 26474, 26486, 26548, 26571, 26579, 26757, 27498, 27499, 83256.

Lieferzeiten

Wir versenden mit unterschiedlichen Logistikpartnern aus unterschiedlichen Lagern. Die Möglichkeit zur Sendungsverfolgung erhalten Sie sofern vorliegend mit unserer Versandbenachrichtigung per E-Mail.

Artikel, die Sie zu Abholung bestellen, werden zunächst noch für Sie vorbereitet. Sie erhalten dann eine Mail, die Sie über die Abholbereitschaft informiert. Artikel, die z.B. mit “abholbar nach 1-3 Werktagen” gekennzeichnet sind, werden erst noch an Ihren Wunsch-Abholort geliefert.

Bei Vorauskasse gilt der Zahlungseingang als Beginn der Lieferzeit.

Wenn Ihre Lieferung kommt / Prüfung auf Transportschäden

Bitte prüfen Sie Pakete und speziell Großgeräte, die auf Palette geliefert werden, direkt bei der Annahme auf eingedrückte oder eingerissene Verpackungen. Bei Schäden, die über normale Transportspuren wie Schleifspuren oder leicht gestauchte Ecken hinaus gehen, besteht latent die Gefahr, dass die Ware beschädigt ist.

Bitten Sie im Fall deutlicher äußerer Verpackungsschäden den Fahrer trotz verständlichem Zeitdruck zu warten. Öffnen Sie in seiner Gegenwart die Verpackung und untersuchen Sie den Inhalt. Bei erkennbaren Beschädigungen der Ware nehmen Sie die Sendung bitte nur an, wenn der Mangel schriftlich festgehalten ist. Die Fahrer haben teilweise Formulare dafür dabei. Alternativ dokumentieren Sie den Mangel auf beiliegenden Lieferscheinen oder eigenen Zetteln – wichtig ist nur, dass Sie ein Dokument behalten, das die Beschreibung des Mangels und die Unterschrift des Fahrers trägt, ggfs. das Fahrzeug-Kennzeichen. Bei starken Beschädigungen der Ware verweigern Sie die Annahme. Das ist Ihr gutes Recht und hat keinerlei Nachteile für Sie.

Wenn der Empfang bei erkennbaren Verpackungsschäden ungeprüft quittiert wird (was leider bei Abstellgenehmigungen immer der Fall ist), besteht die Gefahr, dass das Transportunternehmen hinterher die Beschädigung abstreitet und behauptet, der Schaden sei durch Sie nach der Übernahme verursacht worden.

Bitten Sie auch Vertreter, die Pakete für Sie annehmen, so vorzugehen. All das hilft Ihnen und uns, erst später sichtbare (= verdeckte) Transportschäden schneller regulieren zu können. Vielen Dank.

Sollten Sie trotz einwandfreier Verpackung nach dem Auspacken einen Schaden feststellen, bewahren Sie bitte unbedingt die Verpackung für eine Begutachtung auf und kontaktieren Sie uns, wir werden gemeinsam das weitere Vorgehen abstimmen.